Thematisch geordnete Auswahl (Stand: 06.09.2020)

Zukunftsfähige Bildungslandschaften

  • Zurück auf Anfang und nach vorne: Bildungslandschaften, Krise und Zukunft. Keynote auf der Konzerenz „Systemrelevant. Kulturelle Bildungslandschaften für Kinder und Jugendliche“ der Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Remscheid, 03.09.2020.
  • Zukunft der Bildungslandschaften. 12 minute shift im Rahmen der Preconference der Jahrestagung der Transferagentur für Großstädte in Dortmund, 12.02.2020.
  • Kommunale Bildungslandschaften. Vortrag im Rahmen des Ideenlabors Ruhr Futur in Essen. 05.02.2020.
  • Bildungslandschaften 2030. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „10 Jahre Landesprogramm Bildungsregionen in Baden-Württemberg“ in Stuttgart. 26.11.2019.
  • What Do We Know on German Area Based Reform? Findings From a Meta-Narrative Literature Review. Vortrag auf der ECER-Konferenz in Hamburg, Symposium zu . 06.09.2019.
  • Futures of Area Based Education in Germany. Empirical findings from a Delphi-Survey. Vortrag auf der ECER-Konferenz in Hamburg, Session “Place-Based Education“. 03.09.2019.
  • Zehn Jahre Bildungslandschaften. Rück- und Ausblick. Vortrag auf dem Werk-stattgespräch „Regionale und kommunale Entwicklungen im Bildungswesen“ am Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung der Humbold-Universität zu Berlin. 7.6.2019.
  • „Mythos ‚Wirkungsorientierung‘“. In: Transferagentur für Großstädte (2019): Themendossier „Bildung vor Ort wirksam gestalten – eine besondere Herausforderung für Kommunen?“. S.  24. Online verfügbar unter https://www.transferagentur-grossstaedte.de/publikationen/wirkung
  • Veränderungsprozesse in Bildungslandschaften: Welche Trends und Zukunftsbilder zeichnen sich ab?. Vortrag auf dem Fachtag „Veränderungsmanagement im DKBM – Ein wenig Wandel für eine große Wirkung“ der Transferagentur Niedersachsen. 22.11.2018, Verden.   
  • Rolle von Reflexivität in der Koordination, Moderation und Prozessbegleitung von Bildungslandschaften. Vortrag mit Stefanie Schmachtel im Symposium „Kritisch-Reflexive Governance-Forschung“ auf der Tagung der DGfE-Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB)und AEPF, 25.-27.08.2016, Tübingen.
  • Verstetigung innovativer Bildungslandschaftspraxis. Vortrag auf dem Kolloquium Futur des Institut Futur, Freie Universität Berlin. 15.03.2017
  • Improving and Eroding the Conditions for multi-professional Cooperation by Administration in German Educational Landscapes. Paper Presentation auf der European Conference on Educational Research. 23. – 26.08.2016, Dublin.
  • Implementing the German ‘educational landscapes’ concept under conditions of interurban competition Paper Presentation auf der ICSEI 2016, 06.01.2016, Glasgow.
  • Lokale Bildungslandschaften im empirischen Blick. Fachgespräch, Hannover, 09.02.2018.
  • Kommunales Bildungsmanagement – Analyse und Handwerkszeug für die Steuerung. Workshop auf der Fachtagung „Bildungsnetzwerke und Bildungsverbünde. Gestern – Heute – Morgen“. 27.11.2017, Berlin.
  • Weg mit den Fachressorts? Diskussion zum Thema klassische Verwaltung oder Governance im Bildungsbereich. Interview in: Bewegt! Das Magazin für kommunale Bildungslandschaften. Heft 1, 2016, S. 20 – 21.
  • Externe Kooperation. Input auf der Herbstakademie „Bildungsmanagement. Einfach? Machen.“ der Transferagentur Nordrhein-Westfalen. 05.10.2016, Dortmund.
  • Bildungslandschaften 2030. Expert*innenrunde 29.09.2016, Institut Futur, Freie Universität Berlin.
  • Bildungslandschaften. Modelle für die Bildung der Zukunft? Vortrag und Diskussion im Rahmen des Salon Futur#9, Lange Nacht der Wissenschaft, 13.06.2015, Berlin.
  • Kommunale Bildungslandschaften. In: Heinrich-Böll-Stiftung (20102): Schriften zu Bildung und Kultur, Band 9, Berlin. Mit Sybille Volkholz. Online Verfügbar unter /www.boell.de /sites/default/files/2012-02-Kommunale_Bildungslandschaften .pdf

Bildungslandschaften und BNE

  • Von BNE zur Lernenden Stadt. Wissenschaftliche Begleitung der Lernenden Stadt Gelsenkirchen. Vortrag auf dem Auftakttreffen der Lernenden Stadt Gelsenkirchen in der dritten Phase des BMBF-Wettbewerbs „Zukunftsstadt 2030+“. Gelsen-kirchen, 14.11.2019.
  • BNE und Bildungslandschaften. Eine Verhältnisbestimmung. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „DKBM aktuell II. Bildung für nachhaltige Entwicklung und kommunales Bildungsmanagement“ der Transferagentur Nordost in Bad Bram-stedt. 21.11.2019.
  • BNE und Kommunen. Ergebnisse aus dem WAP-Monitoring. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „DKBM aktuell II. Bildung für nachhaltige Entwicklung und kommunales Bildungsmanagement“ der Transferagentur Nordost in Bad Bram-stedt. 21.11.2019.

Bildungslandschaften und soziale Ungleichheit

  • Regionalisierungspolitik: Bremse oder Beschleunigung von Ungleichheit? Differenzierende Perspektiven. Vortrag im Rahmen der online-Konferenz „Gleichwertige Lebensverhältnisse? Strukturentwicklungen, regionale Disparitäten und Regionalisierungspolitik im Bildungswesen” im Rahmen des Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung der Humbold-Universität zu Berlin. 09.04.2020.
  • Mal ehrlich: Wie hältst du‘s mit Bildungsgerechtigkeit? Vortrag auf der BKJ-Fachtagung „Zukunft Bildungslandschaft!“ in Berlin. 17.05.2019.
  • Bildung ist kein Ersatz für Sozialpolitik. Interview in: Bewegt. Magazin für Kommunale Bildungslandschaften. Ausgabe 1/2019.
  • Bildung und Stadt. Neuordnungen im Kontext von Ungleichheit. Geographisches Kolloquium der Humboldt-Universität zu Berlin. 15.01.2019.
  • Kommune, Bildung, Ungleichheit. Ringvorlesung „Stadt im Wandel“, Geographisches Institut der Universität Bonn. 12.12.2018.
  • Spatial reproduction of social inequality in education. Vortrag im Rahmen der Summer School “Global perspectives on heterogeneity – how difference becomes a disadvantage”. Bielefeld, 25.07.2018.
  • Bessere Bildung? Mehr Benachteiligung! Interview in: Forum Kinder- und Jugendarbeit 2018, Heft 3, Jg. 33, S. 69–74. Online unter GEW RLP https://www.gew-rlp.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=50670&token= 19fd862a68621b73cfd4696c260f3a104fb35b4c&sdownload=&n=GEW-Ztg_12_16_Endfassung.pdf
  • Bildung, Stadt und Ungleichheit. Fishbowl-Diskussion auf dem Kongress für Kritische Geographie (mit Verena Schreiber), 29.09. bis 01.10.2017 in Tübingen.
  • Unvereinbar mit dem Abbau von Ungleichheit? Kommunale Bildung unter Wettbewerbsbedingungen. Vortrag auf der „Tagung Chancen(un)gleichheit und Schulentwicklung“ des Instituts für Erziehungswissenschaften an der Universität Zürich. 20.01.2017
  • Urban Education between social equality and social upgrading. Vortrag auf dem Think & Drink Kolloquium des Georg-Simmel-Instituts für Metropolenforschung und des Instituts für Stadt- und Regionalsoziologie der Humboldt-Universität zu Berlin. 28.11.2016.

Bildungslandschaften und Beteiligung

Weiter Bildungsbegriff / Bildung und Jugend(arbeit)

  • Zukunftsperspektiven jugendorientierter Bildungslandschaften. Fachtag im Rahmen des Dialogforums Bildungslandschaften NRW. Konzeption, Moderation und wissenschaftliche Einordnung. Essen, 29.10.2019.
  • Ganztagsbildung – wohin geht die Reise? Input im Rahmen des ISA-Fachkongress „Kindheit und Jugend 2019 – zwischen Armut, Bildung und Gerechtigkeit“ in Münster. 13.09.2019.
  • Bildung gemeinsam gestalten –Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe. Vortrag auf dem Kongress „Potentiale entfalten – Wohlbefinden fördern – Bildungschancen sichern“ der Servicestelle Ganztag Schleswig-Holstein, 19.11.2018, Kiel.  
  • Mit Strategie zum Ziel Nr. 1 – Wissenschaftliche Impulse für ein bewegtes Aufwachsen. Vortrag und Worksho auf der Fachkräftetagung der Sportjugend NRW. 09.10.2018, Hachen.
  • From Rütli-School to Campus Rütli – Widening Education through Local Educational Networks. Vortrag auf dem 4. Turkish-German Frontiers of Social Science Symposium (TUGFOSS) der Alexander von Humbold Stiftung. 30.09.2018, Potsdam. 
  • Gemeinsam Bildung gestalten. Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendarbeit und Schulen. Einführungsvortrag im Rahmen des Fach- und Praxistages „Ganztagsschulen und Bildungsakteure in Kooperationen. Perspektiven der Sekundarstufe I“ der „Serviceagentur Ganztägig Lernen NRW“, 13.06.2018, Essen. Artikel: https://www.ganztagsschulen.org/de/27760.php
  • Potenziale non-formaler Bildung in der Gestaltung vernetzter Bildung. In: Transferagentur NRW (2016): Bildungsnetzwerke in NRW – Beiträge zur Qualitätsentwicklung im kommunalen Bildungsmanagemen“, Online unter: http://www.transferagentur-nordrhein-westfalen.de/fileadmin/ Dateien/Broschueren/ISA_Broschuere_Netzwerkmanagement_II.pdf.
  • Contested Landscapes of Childhood and Education. Paper Presentation auf dem Annual Meeting des Institut of British Geographers und der Royal Geographical Society (IBG/RGS), 30.08. – 02.09.2016, London.
  • Second Generation Potentials: Youth Work and Local Education. Vortrag auf der Konferenz der „International Social Work and Society Association” (TiSSA), 28.-30.08.2016, Olszytn/Polen
  • Mehr Schule statt ‚mehr als Schule‘? Folgen der Kommunalisierung von Bildung unter Wettbewerbsbedingungen. Symposium „Zeiten und Wandel in Bildungsnetzwerken“, DGfE-Kongress, 12.02.2014, Berlin.
  • Schulische und außerschulische Bildung. Vortrag auf dem Fachaustausch “Lebenslanges Lernen“ des Lokalen Bildungsverbunds Berlin-Lichtenberg, 1.12.2017, Berlin.
  • Einmischen in die Bildungspolitik – kann das gelingen? Vortrag auf dem Praxisworkshop „Wie kann Jungdenken gelingen?“ des Landesjugendrings NRW, 15.11.2017, Düsseldorf.
  • Heiße Eisen in der Kooperation von Kinder- und Jugendarbeit und Ganztags-schulen. Wissenschaftliche Einordnung des Workshops des Instituts für Soziale Arbeit ISA, 10.10.2017, Münster.
  • Kinder- und Jugendarbeit in Kommunalen Bildungslandschaften. Podiumsdiskussion auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag, 29.03.2017, Düsseldorf.
  • Heiße Eisen in der Zusammenarbeit zwischen Jugendverband und (Ganztags-) Schule. Workshop des ISA,10.12.2016, Münster.
  • Bildung. Mehr Teilhabe durch Vernetzung? Wie gelingt einmischende Jugend-politik in Bildungsnetzwerken? Vortrag auf dem Fachkongress „Perspektive Jugend“, 18.04.2016, Gelsenkirchen. 
  • Freie Träger gestalten Bildungslandschaften – Das Projekt BILDUNG(S)-GESTALTEN am Standort Bad Salzuflen. Fachforum „Netzwerkmanagement“ der Fachtagung der Transferagentur, 28.10.2015, Gelsenkirchen.
  • Einbindung der offenen Jugendarbeit in Kommunale Bildungslandschaften – Chance oder Verlust der Offenheit“ Vortrag auf dem Fachtag der Offenen Jugendarbeit des Regionalverbandes Saarbrücken, 07.05.2014, Saarbrücken.
  • SchülerInnen-Befragung Bad Salzuflen – Ergebnisse und Diskussion. Konzeption, Organisation und Moderation der Fachveranstaltung. 28.03.2014, Bad Salzuflen.

Raumorientierung

  • Öffentliche Bildungsinfrastruktur. Vortrag und Diskussion Fachtagung „Raubbau oder Solidarische Stadt“ der Fraktion Die Linke im Hamburger Rathaus. 09.09.2018, Hamburg.
  • Schulbau in Berlin – Konzepte, Konflikte und Kämpfe. Exkursion im Rahmen der Reihe „Kiezspaziergänge“. 26.07.2018, Berlin. http://kritische-geographie-berlin.de/?p=1633
  • Austeritat – Zentralisierung – unternehmerische Stadt. Beitrag im Rahmen des Workshops „Soziale Infrastrukturen und Alltag im Austeritätsregime“ auf der „Forschungswerkstatt Kritische Geographie“, Frankfurt/Main, 16.06.2018.
  • Raumbezogene Gestaltung von Bildung – Schlüssel zur bedarfsorientierten Gestaltung oder zur Instrumentalisierung? Empirische Einblicke am Beispiel des ‘Campus Rütli’ in Berlin Neukölln. Interdisziplinäres Kolloquium an der Europa Universität Flensburg, 19.05.2015, Flensburg.
  • Zum Verhältnis von lokalen Bildungsaktivitäten und kommunalen Bildung-slandschaften unter Bedingungen des interkommunalen Wettbewerbs. Tagung Bildung-Quartier-Kommune der AK Bildungs-geographie und AK Quartiersforschung, Freiburg, 27.03.2014.

(Kritische) Wissenschaft und Praxis

  • Jenseits evaluativer Auftragsforschung. Roundtable-Diskussion im Rahmen der KBBB-Herbsttagung „Transfer zwischen Lehrer(fort)bildung und Wissenschaft“, 06.11.2018, Soest. (mit Stefan Maykus und Stefanie Schmachtel)
  • Reflexion und Reflexivität kollektiver Schreibprozesse. Workshop auf der „Forschungswerkstatt Kritische Geographie“, Frankfurt/Main, 15.06.2018.
  • Kritische Geografie für Alle?! Praktische Beispiele und Erfahrungen mit kritischer Lehre. Workshop auf der „Forschungswerkstatt Kritische Geographie“, Frankfurt/ Main, 15.06.2018.
  • Kritische Theorie in der Lehre. Workshop auf dem Fachbereichstag Erziehungs-wissenschaften und Psychologie der FU Berlin zum Thema „Wie frei ist die Freie Universität. 
  • Wissenschaft und Stadtgesellschaft“. Teilnahme an der Talkrunde auf der Konferenz „Transmission Town“, 12.06.2018, Gelsenkirchen.
  • Lernende Stadt Gelsenkirchen – Zwischenbilanz der wissenschaftlichen Begleitung. 09.10.2017, Gelsenkirchen.
  • Wissenschaft und Lernende Stadt. Vortrag auf dem 1. Begleitkreis der Innovationsplattform Zukunftsstadt (IPZ) der Bundesregierung zu „Zuwanderung und soziale Integration“. 17.11.2017, Berlin. (mit W. Rybarski)